Marcus

Follow:

Wenn es ihn nicht schon geben w├╝rde, man m├╝sste ihn erfinden.

Schon Schiller schrieb in einem seiner vielen Briefe an Goethe ├╝ber Marcus ÔÇ×Leck mich fett, wat ÔÇÜne coole Sau!ÔÇť. Er ist ein Unikat, ein Konglomerat aus Vielseitigkeit, Spielfreude und Charmanz (!). Er besitzt den s├Ąngerischen Intellekt, es auch mal gut sein zu lassen, wo es n├Âtig ist und zeigt uns anderen bassigen Mitl├Ąufern doch immer wieder, wie man mit spielerischem Flei├č durch die schwierigsten Arrangements t├Ąnzelt.

Er hat ein Herz aus Stimmgabel-Stahl und die klingende Menschlichkeit eines Counterbassisten mit ┬┤ner Beatbox als Lebensmotor. Ein Mensch, der auch nach Jahren noch ein wohlig-warmes Glockenl├Ąuten in einem hinterl├Ąsst.

Einer wie Marcus geh├Ârt mit Gold ├╝berzogen.

Meiko

2020 ┬ę J*ZZV*C*LS